Alle Blogeinträge mit der Kategorie Events

Veranstaltung

Veg­gi­e­nale & Fair­goods Messe

Ort

Han­no­ver Nie­der­sach­sen­halle, HCC

Thematik

vegane & faire Produkte

Datum

25. – 26.6.2022

Besonderheit

Eine kleine Messe auf der es viel zu ent­de­cken und (aus-)probieren gibt.

Nach­hal­tig­keit und ein gewis­ses Bewusst­sein für den eige­nen All­tag sind schon lange The­men, wel­che mir beson­ders am Her­zen lie­gen. Darum habe ich mich sehr gereut als es hieß, dass ich gemein­sam mit der Gemü­se­kiste auf die Veg­gi­e­nale & Fair­goods Messe in Han­no­ver gehen würde.

Bereits am Frei­tag bin ich mit der Gemü­se­kiste zum HCC in Han­no­ver gefah­ren um in der Nie­der­sach­sen­halle den Stand der Gemü­se­kiste und für han­no­ver­speist auf­zu­bauen. Denn am Sams­tag soll­ten hier bereits am 10:00 Uhr die ers­ten von 3500 Men­schen auf­schla­gen um uns und 80 wei­tere Stände zu besuchen.

Das letzte Mal habe ich die Messe 2019 mit­ge­macht – ich ken­nen sie als sehr inno­va­tiv, jung und gut besucht. In die­sem Jahr hat die Messe meine Erwar­tun­gen über­trof­fen. Ziel der Messe ist es unter ande­rem über einen bewuss­ten Kon­sum zu infor­mie­ren. Sie will Men­schen darin bestär­ken sich nach­hal­ti­ger durch den All­tag zu bewe­gen und sich dabei vegan und gesund zu ernäh­ren. Hier wer­den The­men wie regio­nale Bio-Viel­falt, zu dem auch die Gemü­se­kiste zählt, als auch Upcy­cling, ethi­sche Finan­zen, grüne Mode, erneu­er­bare Ener­gien und gesunde vegane Ernäh­rung behandelt.

Der Stand neben uns hatte zum Bei­spiel alko­hol­freien, vega­nen Gin und Rosen­blü­ten Tee der auf natür­li­che Weise fie­ber­sen­kend wir­ken kann. Zudem gab es ein umfas­sen­des Pro­gramm mit Vor­tra­gen und ande­rem infor­ma­ti­vem Pro­gramm. Presse und Pro­mi­nenz waren hier und da auch ver­tre­ten, so kam mich unter ande­rem Wirt­schafts- und Umwelt­de­zer­nen­tin Anja Rit­schel am Stand besu­chen, um mich nach der Ent­wick­lung der Gemü­se­kiste wäh­rend der Pan­de­mie zu befra­gen. Sehr inter­es­sante Gesprä­che konnte ich auch mit ande­ren Bio­lie­fer­diens­ten füh­ren, die aus Köln und ande­ren Städ­ten ange­reist waren. Beson­ders gefreut habe ich mich aller­dings natür­lich zum einen über Inter­es­sen­ten, aber vor allem über Besuch am Stand, der mich bereits kannte und Kunde der Gemü­se­kiste ist. Hier konnte man sich end­lich mal von Ange­sicht zu Ange­sicht gegen­über stehe und über Rezepte, Unver­träg­lich­kei­ten und viele wei­tere span­nende The­men der Ernäh­rung austauschen.

Ich denke, dass die Messe bei vie­len und auch bei mir selbst, einige Dinge los­ge­tre­ten hat, die mich zum Nach­den­ken und Han­deln bewe­gen wer­den. Wir kön­nen alle immer noch ein biss­chen mehr machen, meist sind es gar nicht die rie­sen Ver­än­de­run­gen, son­dern die klei­nen unbe­merk­ten im All­tag die mit der Zeit den gro­ßen Umbruch schaffen.

Ich freue mich wenn die Zeit noch etwas anhält in der sol­che Events wie­der rea­li­sier­bar sind. Ein paar fol­gende Ver­an­stal­tun­gen sind auf jeden Fall noch geplant. Über die werde ich Euch gerne auf mei­nem Insta­gram Kanal informieren.

Wor­auf freust Du Dich aktu­ell? Gibt es eine Ver­an­stal­tung die Du emp­feh­len würdest?

- Hier vegane Produkte entdecken -

meine liebsten veganen Rezepte


Veranstaltung

Terra Famiglia Workshop

Ort

Geln­hau­sen, bei Frankfurt

Thematik

Die rich­tige Ver­mark­tung ita­lie­ni­scher Fein­kost tra­di­tio­nel­ler Familienbetriebe

Datum

14. – 16.6.2022

Besonderheit

Direk­ter Kon­takt zu Pro­du­zen­ten, Ver­kos­tung der Pro­dukte und Aus­tausch durch Dolmetscher*innen.

Also hal­ten wir fest: mög­lichst gesund, lecker im Geschmack, mit guten Inhalts­stof­fen und trans­pa­rent in der Her­stel­lung und Her­kunft soll es sein. Neben dem guten Geschmack ist es beson­ders Trans­pa­renz die bei mir Ver­trauen in ein Pro­dukt und Ver­bun­den­heit mit einer Marke schafft.

Genau aus dem Grund durfte ich gemein­sam mit der Gemü­se­kiste einen Work­shop bei Frank­furt besu­chen. Die Ver­an­stal­tung wurde von Terra Famiglia — Appenweier orga­ni­siert. Terra Famiglia ist eine Initia­tive von vie­len klei­nen tra­di­tio­nel­len Fami­li­en­be­trie­ben aus Spa­nien und Ita­lien. Alle­samt bio-zer­ti­fi­zierte Manu­fak­tu­ren die seit Genera­tio­nen ihr Wis­sen der Her­stel­lung Ihrer Pro­dukte wei­ter geben.

Ich hatte die Mög­lich­keit die Men­schen hin­ter den Pro­duk­ten ken­nen­zu­ler­nen und mich mit Hilfe der Dol­met­scher mit ihnen aus­zu­tau­schen. So konnte ich erfah­ren, was die Gemü­se­kiste als Ver­triebs­part­ner in ihrer Ver­mark­tung und Kom­mu­ni­ka­tion zum End­ver­brau­cher ver­bes­sern kann. Dabei sind ganz neben­bei sehr tolle Kon­takte und inspi­rie­rende Gesprä­che und Bekannt­schaf­ten entstanden. 

Ziel des Work­shops, das wurde schnell deut­lich, sollte also mehr Trans­pa­renz für den Käu­fer sein und ein auf die Bedürf­nisse des Pro­du­zen­ten ange­pass­tes Mar­ke­ting. Denn die oft dezen­trale Lage der klei­nen Manu­fak­tu­ren und deren Fokus auf Land­wirt­schaft und das eigene Pro­dukt, las­sen häu­fig kei­nen Raum für Mar­ke­ting und Kom­mu­ni­ka­tion ihrer Mes­sage. Mar­ke­ting und Ver­triebs­part­ner haben hin­ge­gen keine Vor­stel­lung von der Tätig­keit und der Her­stel­lung der Pro­dukte. Dar­über hin­aus fehlt oft der Aus­tausch über mög­li­che Ziele der Mar­ke­ting­stra­te­gien. Wie sich zeigte ist Wachs­tum ist für die klei­nen Betriebe häu­fig gar kein nöti­ger, oder mög­li­cher Weg. Viel mehr wird Wert auf die Ver­mitt­lung der Qua­li­tät und Ein­zig­ar­tig­keit der eige­nen Pro­dukte gelegt, um damit die Bot­schaft und auch den ‚wie ich nun weiß, gerecht­fer­tig­ten Preis zu kommunizieren. 

An zwei Tagen sollte in dem Work­shop durch einen Aus­tausch zwi­schen Pro­du­zen­ten, Ver­triebs­part­nern und Mar­ke­ting ein Weg für das zukünf­tige Mar­ke­ting geschaf­fen wer­den, um ab sofort ein hohes Maß an Trans­pa­renz für die End­ver­brau­cher wie mich und Euch zu schaffen.

Ein Ergeb­nis der Grup­pen­ar­bei­ten ist, dass es in Zukunft mehr Ein­bli­cke in den Her­stel­lungs­pro­zess geben soll. Auf der Seite der Gemü­se­kiste wird es detail­lierte Betriebs­por­träts geben, sowie aktu­elle Berichte zu neuen Pro­duk­ten und deren Her­kunft. Dafür sen­den die Betriebe Videos und Bild­ma­te­rial, vom aktu­el­len Gesche­hen und Tages­ge­schäft. Auf dem Insta­gram Pro­fil der Gemü­se­kiste soll es eben­falls kleine Videos und Fotos oder sogar Rezepte der Pro­du­zen­ten mit ihren eige­nen Pro­duk­ten geben. Diese Rezept­vor­schläge soll es zukünf­tig auch hier auf dem Blog in einer eige­nen Rubrik geben, die ich …… nenne. Natür­lich koche auch ich wei­ter­hin mit der ita­lie­ni­schen Fein­kost, kom­bi­niert mit den ande­ren lecke­ren Pro­duk­ten aus der Gemüsekiste.

Was aber macht die Pro­dukte der Manu­fak­tu­ren denn nun aus:

Die Her­stel­lung wird nach jah­re­lan­ger Tra­di­tion voll­zo­gen. Oli­venöl von La Molazza zum Bei­spiel unter Aus­schluss von Sauer­stoff scho­nend kalt gepresst, so erhält das Öl tat­säch­lich alle seine Inhalts­stoffe. Die Pasta von Oro­Bio Pasta ist die ein­zige die 100 % Myko­to­xin frei ist. Dies ist ein Stoff der sich sehr schnell bei der Lage­rung von Getreide bil­det und für Völ­le­ge­fühl, Bauch­schmer­zen und Unver­träg­lich­kei­ten sor­gen kann. Die Toma­ten wie­derum von zum Bei­spiel Pri­ma­bio sind son­nen­ge­reift gepflückt und mit nichts wei­ter ver­se­hen als den eigens ange­bau­ten Kräu­tern und etwas Meer­salz. Der Inha­ber von Antica Eno­t­ria zum Bei­spiel möchte mit sei­nen Pro­duk­ten eine Geschmacks­reise in sein Land ver­mit­teln, wie eine Urlaubs­er­in­ne­rung. Diese und viele wei­tere Gesprä­che sind bei mir hän­gen geblie­ben und machen mei­nen zuvor schon sehr guten Ein­druck der Manu­fak­tu­ren nur noch besser. 

Wenn Dich weder meine Worte noch die Bil­der über­zeu­gen konn­ten eines der Pro­dukte zu kos­ten, bleib wei­ter­hin dran und infor­mier Dich so gern über Kanäle der Gemü­se­kiste, oder koste ein­fach das ein oder andere Pro­dukt. Hier­für eig­net sich auch die Terra Famiglia Pro­bier­box. Sie ver­schafft Dir einen guten Ein­blick in die Pro­dukte und ist ein super basic Pasta Rezept.

- Hier die Terra Famiglia Produkte entdecken -

Meine Terra Famiglia Rezepte


online kochkurs ernährungsberatung hannover gemüsekiste

Du kennst sie bereits aus den Inter­views der Exper­ten-Reihe hier auf dem Blog. Seit eini­gen Mona­ten darf ich Michaela zu ver­schie­de­nen The­men der Ernäh­rung und Gesund­heit befra­gen. Erst die­sen Monat kam der Bei­trag zu: ‘Immun­sys­tem stär­ken’ her­aus. Nun ist es so weit, Michaela und ich geben einen Koch­kurs. Der soll online statt­fin­den, so dass ein jeder aus sei­ner eige­nen Küche teil­neh­men kann, nach dem Prin­zip kochen@home. Wir sind ganz gespannt und freuen uns auf Deine Teilnahme!

Und so mel­dest Du Dich an:

  1. Du mel­dest Dich und Dei­nen Koch-Part­ner* per Mail an. Schreibe uns hierzu ein­fach eine Mail an: kimliza.wagner@gemuesekiste.com mit Dei­nen Daten (Namen, Anschrift für die Anlie­fe­rung der Koch­box, ggf. Gemüsekisten-Kundennummer).
  2. Du bekommst im Anschluss eine Bestä­ti­gungs­mail mit dem Teilnahme-Link.
  3. Am Abend des Koch­kur­ses nimmst Du ganz ein­fach online über den Link teil
  4. und legst Dir alle Mate­ria­lien und Zuta­ten bereit.

(Du benö­ti­gen für die Teil­nahme ein mobi­les End­ge­rät Dei­ner Wahl mit Inter­net­zu­gang und Kamera.)

*Bitte beachte, dass wir die Teil­nahme auf Per­so­nen aus unse­rem Lie­fer­ge­biet beschrän­ken müs­sen, um die Anlie­fe­rung der Zuta­ten rea­li­sie­ren zu kön­nen. Vie­len Dank für Dein Verständnis.

Wo: Koch­kurs online aus “Show­kü­che” live übertragen

Wann: 11. März 2022 um 18:00 Uhr

Dauer: ca. 02:00 Stunden

Gruppe: 5 – 20 Teilnehmer*innen

Preise: Kurs­ge­bühr für 2 Per­so­nen 130 €/ 1 Per­son 85 € (Zusam­men­set­zung: Koch­box im Wert von 40€ / Teil­nahme p. Per­son 45€)

Teil­nahme: online per ZOOM Link

Anmel­de­schluss: 04. März 2022 per Mail (kimliza.wagner@gemuesekiste.com)

Hin­weis: Teil­neh­men kön­nen Sie alleine oder mit einer Per­son Ihrer Wahl. Wol­len Sie mit mehr als zwei Per­so­nen teil­neh­men, buchen Sie ein­fach eine zweite, dritte… Koch­box dazu, da der Inhalt einer Box für zwei Per­so­nen berech­net ist. Nen­nen Sie uns bei der Anmel­dung bitte die Namen aller Teil­neh­men­den Personen.

online kochkurs ernährungsberatung hannover gemüsekiste cookingclass
Inhalt des Kurses: Der Kurs wird von mir Kim Liza (Food-Bloggerin) und Michaela (Ernährungsberaterin) veranstaltet. Wir bringen zwei verschiedene Gerichte für Dich mit. Eine Vor- und eine Hauptspeise. Alle Zutaten werden Dir in einer Kochbox bis vor die Haustür geliefert. Die Zutaten hierfür stammen alle aus der Gemüsekiste sind Bio und überwiegend regional.
Nach einer kurzen Begrüßungs- und Vorstellungsrunde geht’s auch schon los. Wir bereiten zunächst die Hauptspeise zu. Während diese gart machen wir uns an die Vorspeise. Die Vorspeise wird im Kreis des Online-Kurses genossen. Die Hauptspeise wird gemeinsam angerichtet, daraufhin werden jedoch die Kameras abgeschaltet und der Online-Kurs beendet. So kann in privater Atmosphäre das selbst zubereitete Mahl genossen werden. Fragen können zu jeder Zeit während der Zubereitung, oder im Anschluss per Mail gestellt werden. Natürlich erhältst Du im Nachgang die Rezepte zu den zubereiteten Speisen.