Mariniertes Sommergemüse

mit knusprigem Grill-Feta

Ich bin so begeistert von diesem wahnsinnig leckeren und schnellen Rezept! Durch das Mango-Chutney bekommt der Spitzkohl einen exotischen Geschmack und der Salat wird super fruchtig. Die Aromen passen toll mit den deftigen Bohnen zusammen. Und die Mandelblättchen bringen tolle Knusper-Momente ins Essen. Musst Du unbedingt mal ausprobieren!

Salat

1 Zuc­chini
1 Spitzkohl
1 Glas Mango-Chutney
1 Glas weiße Bohnen
100 g Mandelblättchen
2 x 100 g Grill-Feta
EL Sonnenblumenkerne
EL Sesam
2 Lauchzwiebeln
Olivenöl
Salz

Die Zuc­chini, Lauch­zwie­beln und den Spitz­kohl waschen. Die Boh­nen abgie­ßen (die Flüs­sig­keit ggf. auf­fan­gen, um aus dem soge­nann­ten Aquafaba Gerichte zuzu­be­rei­ten. Ideen hier­für fin­dest Du in mei­nen Rezepten).

In einer Pfanne ohne Fett die Man­del­blätt­chen rös­ten, her­aus­neh­men und Öl in die Pfanne geben.

Son­nen­blu­men­kerne mit Sesam im Mör­ser mah­len, Back-Feta wür­feln und in den zer­sto­ße­nen Ker­nen wäl­zen. Feta in die Pfanne geben und von allen Sei­ten scharf anbra­ten, den Käse anschlie­ßend herausnehmen.

Zuc­chini und Spitz­kohl klein­schnei­den und in die Pfanne geben. Das Gemüse kurz düns­ten, dann 1 EL Mango-Chut­ney hin­zu­ge­ben und verrühren.

Das warme Gemüse auf einen gro­ßen Tel­ler geben, die Boh­nen dar­auf ver­tei­len, Lauch­zwie­beln in Ringe schnei­den und mit dem Feta, den Man­del­blätt­chen und etwas Salz über dem Salat ver­tei­len. Dazu passt gekoch­ter Reis, Baguette oder aktu­ell hei­mi­sche Frühkartoffeln.