Rote Bete — Quinoa Burger

Rezept der Gemüsekiste

Jede Woche teilt die Gemüsekiste passend zum Kisteninhalt eine Beilage mit spannenden News und Rezeptideen aus. Diese möchte ich Dir nicht vorenthalten, da sie innovativ, vielseitig und saisonal sind. - Die Beilage gibt's auch in Papierloser Form als PDF zum Download auf der Homepage der Gemüsekiste. Alle Zutaten für die Rezepte findest Du im Onlineshop der Gemüsekiste.

Für die Patties

100 g Qui­noa
1/2 Dose weiße Boh­nen
1 rote Beete
1 Scha­lotte
1 Zweig Ros­ma­rin
EL Son­nen­blu­menöl
Salz
TL geräu­cherte Papri­ka­pul­ver
Pfef­fer

Für die Soße

2 Apri­ko­sen
60 ml Apfel­es­sig
TL Senf
EL Oli­venöl
1 Sprit­zer Zitrone
Salz
Pfef­fer

Außerdem

1 Avo­cado
etwas Salat
2 Bröt­chen
2 Toma­ten
1 rote Zwie­bel

Die Scha­lotte schä­len und wür­feln. Die Rote Beete schä­len und mit­hilfe einer Reibe fein rei­ben. Qui­noa in ein Sieb geben, waschen, abtrop­fen las­sen und in 250 ml Was­ser kochen. Die Ros­ma­rin­na­deln vom Zweig abstrei­fen und fein hacken. Die wei­ßen Boh­nen abgie­ßen und gut abtrop­fen las­sen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhit­zen. Die gerie­bene rote Beete, den Ros­ma­rin und die Zwie­bel hin­ein­ge­ben, mit Salz und Pfef­fer wür­zen und etwa 5 Minu­ten andüns­ten.

Die Boh­nen mit der roten Bete und dem Qui­noa, in eine große Schüs­sel geben und mit einem Pürier­stab pürie­ren. Mit Salz, Paprika und Pfef­fer abschme­cken. Die Mischung zu Bur­ger-Pat­ties for­men. Auf den hei­ßen Grill legen (oder in eine Pfanne) und von bei­den Sei­ten ca. 2 – 3 Minu­ten gril­len.

Alle Zuta­ten für die Soße in einem Mixer mit­ein­an­der ver­men­gen und abschme­cken. Die Bröt­chen rös­ten und beide Hälf­ten mit der Soße bestrei­chen. Dann Salat, Pat­tie, Avo­ca­do­schei­ben, Tomate und Zwie­bel schich­ten und mit der obe­ren Bröt­chen­hälfte schlie­ßen.