Porto Bello Burger

Rezept der Gemüsekiste

Jede Woche teilt die Gemüsekiste passend zum Kisteninhalt eine Beilage mit spannenden News und Rezeptideen aus. Diese möchte ich Dir nicht vorenthalten, da sie innovativ, vielseitig und saisonal sind. - Die Beilage gibt's auch in Papierloser Form als PDF zum Download auf der Homepage der Gemüsekiste. Alle Zutaten für die Rezepte findest Du im Onlineshop der Gemüsekiste.

Zutaten für 4 Personen

2 Port­o­bello
200 g Kür­bis
100 g Par­me­san
1 Bund Thy­mian
1 rote Zwie­bel
2 Ham­bur­ger Bröt­chen
EL vegane Mayo
einige Spros­sen

Die Port­o­bello mit einem Küchen­tuch säu­bern und mit Salz in etwas Öl von bei­den Sei­ten in einer Pfanne düns­ten. Die Zwie­bel schä­len, in Ringe schnei­den und in der noch hei­ßen Pfanne mit 1 TL Honig kara­mel­li­sie­ren las­sen. Den Kür­bis waschen. Den Kür­bis in Spal­ten schnei­den, bei­des leicht ein­ölen und im Ofen bei 180 °C 15 Minu­ten backen. Anschlie­ßend den Kür­bis mit dem Thy­mian, Salz und Pfef­fer zu Stampf ver­ar­bei­ten. Den Kür­bis­stampf in die Port­o­bello fül­len und mit Par­me­san bestreuen. Die gefüll­ten Pilze etwa 10 Minu­ten im Ofen über­ba­cken. Die Bröt­chen durch­schnei­den, auf einem Toas­ter rös­ten und beide Hälf­ten mit Mayo bestrei­chen. Die untere Hälfte mit eini­gen Spros­sen bele­gen, den Pilz dar­auf geben und mit kara­mel­li­sier­ten Zwie­beln top­pen. Dann mit der obe­ren Bröt­chen­hälfte schlie­ßen.