Herbstliches Ofengemüse

Rezept der Gemüsekiste

Jede Woche teilt die Gemüsekiste passend zum Kisteninhalt eine Beilage mit spannenden News und Rezeptideen aus. Diese möchte ich Dir nicht vorenthalten, da sie innovativ, vielseitig und saisonal sind. - Die Beilage gibt's auch in Papierloser Form als PDF zum Download auf der Homepage der Gemüsekiste. Alle Zutaten für die Rezepte findest Du im Onlineshop der Gemüsekiste.

Gemüse

4 Möh­ren
2 Rote Bete
3 Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Knoblauchknolle
TL gemischte Kräuter
EL Balsamicoessig
EL Olivenöl
gro­bes Salz
fri­scher Pfeffer

Joghurtdip

300 ml Joghurt 3,7 %
1/2 Bd fri­sche Minze
Salz
Pfeffer

Den Back­ofen auf 200°C vor­hei­zen. Das Gemüse waschen, ggf. schä­len und hal­bie­ren, bzw. vier­teln. (Du kannst natür­lich auch ande­ren Gemüse ver­wen­den. Zum Bei­spiel Zucker­mais, Kür­bis, Por­ree.. was auch immer Du gerade zur Hand hast) Die Knob­lauch­ze­hen in der Schale las­sen und ein­fach mit einem gro­ßen Mes­ser pres­sen, so dass die Schale auf­platzt und Knob­lauch­saft aus­tritt. Die Zwie­beln schä­len und vierteln.

Das Gemüse auf ein fla­ches Back­blech geben, mit Bal­sa­mico und Oli­venöl bede­cken und alles mit­ein­an­der ver­mi­schen, so dass das Gemüse gleich­mä­ßig mit Mari­nade bedeckt ist. Anschlie­ßend gemischte Kräu­ter dar­über streuen und mit Salz und Pfef­fer abschmecken.

Das Ganze 45 Minu­ten lang backen, bis die alles leicht kara­mel­li­siert ist. Aus dem Ofen neh­men und abküh­len lassen.

Einige der Knob­lauch­ze­hen vom Blech schä­len und pres­sen. Die Pfef­fer­minze waschen, von den Sti­len zup­fen und klein­ha­cken. Den Knob­lauch und die Minze mit dem Joghurt ver­mi­schen und ggf. nach­wür­zen. Das abge­kühlte Ofen­ge­müse mit dem Joghurtdip servieren.