Buchweizen Quesadillas

mit frischem Zuckermais

Typisch für die mexikanische Küche sind Quesadillas. In der traditionellen Variante werden sie mit Weizen-Tortillas gemacht und sind in der Regel mit viel Käse und oft auch mit Mais gefüllt. In meiner Variante kommt endlich der langersehnte Zuckermais zum Einsatz. Der bringt von Natur aus eine leckere Süße mit sich und schmeckt auch roh schon fantastisch. Zusammen mit den nussigen Buchweizen-Tortilla, die ich für meine Quesadillas hergestellt habe, ergeben sie ein leckeres Geschmackerlebnis. Das Rezept ist nicht nur lecker es eignet sich auch für eine Schonkost-Küche.

Teig

200 g Buch­wei­zen­mehl
2 Eier
600 ml lau­war­mes Was­ser
etwas Salz
EL Kokosöl

Füllung

2 Moz­za­rella
1 Limette
2 Zucker­mais­kol­ben
2 Möh­ren
2 gelbe Paprika
1 Bund fri­sche Peter­si­lie
Pfef­fer
Salz

Zunächst das Mehl abwie­gen und mit dem Salz ver­mi­schen. Die Eier mit dem Was­ser ver­quir­len, nach und nach in das Mehl geben und zu einem glat­ten Teig ver­ar­bei­ten. Den Teig etwa 20 Minu­ten zum Quel­len las­sen. Anschlie­ßend 2 EL flüs­si­ges Kokosöl und ggf. etwas Was­ser in den Teig rüh­ren, eine Pfanne mit etwas Öl erhit­zen und darin je eine Kelle Teig (die­ser sollte eher flüs­sig sein) aus­ba­cken.

Die Pfanne beim ein­gie­ßen des Tei­ges schwen­ken, so gelingt der Teig noch dün­ner. Nach kur­zem Backen den Fla­den wen­den, auf der ande­ren Seite eben­falls kurz backen und her­aus­neh­men. So mit dem rest­li­chen Teig fort­fah­ren.

Für die Fül­lung das Gemüse waschen. Den Mais von den Blät­tern und Fäden befreien und ein­fach mit einem Mes­ser vom Kol­ben schnei­den. Möhre und Paprika in kleine Wür­fel schnei­den. In der noch hei­ßen Pfanne etwas Öl erhit­zen und das Gemüse mit Salz und Pfef­fer anbra­ten. Die Hitze redu­zie­ren und das Gemüse 10 Minu­ten bei geschlos­se­nem Deckel düns­ten.

Den Moz­za­rella abgie­ßen und in Wür­fel schnei­den. Die Pfanne vom Herd neh­men und den Käse, etwas Limet­ten­saft, sowie etwas gehackte Peter­si­lie mit zum Gemüse geben. Nun 4 der 8 Buch­wei­zen-Fla­den auf Tel­lern ver­tei­len, das Gemüse dar­auf geben und die übri­gen 4 Buch­wei­zen — Tor­tilla als Deckel ver­wen­den. Mit einem Piz­zaschnei­der in der Mitte tei­len, mit Peter­si­lie gar­nie­ren und ser­vie­ren.