Auberginen-Pizza

überbacken in der Pfanne

Low carb Rezept gewünscht? Here it is! Aber nicht nur wegen der Nährwerte ist dieses Rezept ein Renner bei uns zuhause. Auch weil Auberginen, Mozzarella und Tomaten mit aromatischen Kräutern ein unschlagbares Geschmackserlebnis bieten. Dieses leichte Gericht kommt aus der Sommerküche der italienischen Küstenregion und ist schnell und einfach im Ofen zubereitet. Dabei ist es in der Herstellung an die Zubereitung einer Pizza angelehnt. Einfach Auberginen mit dem belegen was das Herz begehrt und der Markt anbietet.

Boden

2 Auber­gi­nen

Belag

1 Moz­za­rella
200 g Toma­ten
EL Toma­ten­mark
EL Oli­venöl
TL ita­lie­ni­sche Kräu­ter
Pfef­fer
Salz
1 Prise Zucker
1 Bund Thy­mian

Die Auber­gi­nen und Toma­ten waschen. Die Auber­gi­nen hal­bie­ren und mit einem Mes­ser rau­ten­för­mig ein­rit­zen. Die Toma­ten in Schei­ben schnei­den und bei­seite stel­len.

Das Toma­ten­mark mit Oli­venöl, Salz, Pfef­fer, Kräu­tern und etwas Zucker anrüh­ren und die Auber­gi­nen damit bestrei­chen.

Die Auber­gi­nenhhälf­ten in eine Ofen­ge­eig­nete Pfanne / Form mit etwas Öl legen und im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 200 °C Umluft für 20 Minu­ten backen.

Nach dem Backen die Auber­gi­nen aus dem Ofen neh­men, mit Moz­za­rella und Toma­ten bele­gen und erneut für 10 Minu­ten backen.

Mit fri­schem Thy­mian gar­nie­ren und genie­ßen.